Aktuelles

Ab 2023 einiges Neu! Wir haben unsere Bereiche personell zusammengelegt und sind nun zu viert in all unseren Angeboten unterwegs. Neu dazu ist die offene Arbeit mit Kindern gekommen, welche Angebote für Kids aus Weinfelden ab der 1. Klasse bis zur 6. Klasse organisiert.

Wer wir sind

Unter dem Name jugendWerk wird die offene Kinder- und Jugendarbeit Weinfelden geführt. Der Verein Jugend und Freizeit ist die Trägerschaft der offenen Kinder- und Jugendarbeit Weinfelden. Er wird finanziell unterstützt von der Stadt, der Sekundarschule, der Primarschule, der beiden Landeskirchen Weinfelden und privaten Mitgliedern. Der Verein führt vier Arbeitsbereiche: die offene Jugendarbeit mit dem jugendWerk, die aufsuchende Jugendarbeit, die offene Arbeit mit Kindern und die Schulsozialarbeit der Sekundarschule Weinfelden.

Unsere Grundsätze

Offenheit – Wir sind politisch, kulturell und konfessionell neutral.

Niederschwellig – Der Zugang zu unseren Angeboten ist für jeden alle Kinder und Jugendlichen ohne Hürde möglich.

Freiwilligkeit – Kinder und Jugendliche, welche unsere Angebote nutzen, entscheiden selbst darüber, welche sie wahrnehmen, worauf sie sich einlassen und wie lange.

Lebensweltorientiert – Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen.

Integration – Wir ermöglichen den Kindern und Jugendlichen sich im Miteinander auszuprobieren und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Prävention – Wir schaffen Angebote mit präventivem Charakter.

Partizipation – In unseren Angeboten steht das Miteinbringen und Mitwirken der Jugendlichen im Zentrum.

Förderung – Wir stärken die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen und unterstützen sie bei deren Weiterentwicklung.

Wertschätzung – Wir leben einen offenen und respektvollen Umgang.

Ressourcenorientiert – Wir wollen Vorhandenes erkennen, stärken und miteinbeziehen.

Fachlichkeit – Unsere Arbeit ist fachlich fundiert, unsere Mitarbeiter_Innen sind bestrebt sich zeitgemäss weiterzubilden.

offene Jugendarbeit

Definition Dachverband offene Jugendarbeit Schweiz (DoJ)

„Die offene Kinder- und Jugendarbeit ist ein Teilbereich der professionellen Sozialen Arbeit mit einem sozialräumlichen Bezug und einem sozialpolitischen, pädagogischen und soziokulturellen Auftrag. Die offene Kinder und Jugendarbeit begleitet und fördert Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Dabei setzt sie sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im Gemeinwesen partnerschaftlich integriert sind, sich wohl fühlen und an den Prozessen unserer Gesellschaft mitwirken. Kinder und Jugendliche an den Prozessen unserer Gesellschaft beteiligen heisst: Ressourcen vor Defizite stellen, Selbstwert aufbauen, Identifikation mit der Gesellschaft schaffen, integrieren und Gesundheitsförderung betreiben. Offene Kinder- und Jugendarbeit grenzt sich von verbandlichen oder schulischen Formen von Jugendarbeit dadurch ab, dass ihre äusserst unterschiedlichen Angebote ohne Mitgliedschaft oder andere Vorbedingungen von Kindern und Jugendlichen in der Freizeit genutzt werden können. Offene Kinder- und Jugendarbeit ist monetär nicht profitorientiert und wird zu einem wesentlichen Teil von der öffentlichen Hand finanziert.“

Quelle: http://www.doj.ch/fileadmin/downloads/ueber_Doj/broschur_grundlagen_web.pdf

Partizipative Projekte

Partys organisieren, Musik und Tanz erproben, Turniere organisieren, aus Holz was herstellen oder einfach nur einen gemütlichen Abend unter Freunden planen. Eigene Ideen in die Realität umsetzen ist kein einfaches Vorhaben. Das Team des jugendWerk unterstützt dich dabei deine Ideen umzusetzen.

Du hast eine gute Idee welche du gerne mit deinen Freunden umsetzten möchtest? Benötigst die passenden Räumlichkeiten für deine Idee? Dann melde dich bei uns.

Kinder und Jugendförderung

Im Kanton Thurgau bieten zahlreiche Vereine, Private und auch öffentliche Trägerschaften Angebote und Aktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugendförderung an. Dabei bestehen unterschiedliche Ansätze und Herangehensweisen, jedoch ähnliche Ziele. So vielfältig wie die Angebote sind auch deren Wirkungen. Die verschiedenen Aktivitäten stärken die Ressourcen und Kompetenzen der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. Dies stärkt Beziehungen, trägt zur Integration bei und fördert die Beteiligung am gesellschaftlichen Leben.

aufsuchende Jugendarbeit

Als Seismologe der Strasse zeigt die aufsuchende Jugendarbeit regelmässige Präsenz an Treffpunkten (Schulhaus- und öffentliche Plätze, Parkanlagen, Quartiere, Sportanlagen, Tankstellenshops und Bahnhof) und hilft Jugendlichen weiterhin, ein gesundes Selbstvertrauen jenseits der medialen Bilder- und Konsumwelten aufzubauen. Dabei macht sie die eigene Rolle transparent und respektiert die Nutzungsgewohnheiten bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Ideen, welche  an uns herangetragen werden, dienen für die ausuchende Jugendarbeit als Grundlage. In partizipativen Prozessen werden gemeinsam mit den Jugendlichen Aktionen und Anlässe geplant. Wir nutzen die bestehende Infrastruktur von Weinfelden und beleben diese Orte. Das Team der AJA ist vor Ort und begleitet die Jugendlichen bei der Umsetzung dieser Aktionen.

offene Arbeit mit Kindern

Die Offene Arbeit mit Kindern (OAK) ist ein Teil der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und damit ein Arbeitsfeld der professionellen Sozialen Arbeit mit einem sozialpolitischen, pädagogischen und soziokulturellen Auftrag. Die Mitarbeiter_Innen verfügen über eine Ausbildung im sozialen Bereich (z. B. Soziokulturelle Animation, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, o.ä.).

Die OAK versteht sich als wichtige Akteurin der ausserschulischen Bildung. Sie begleitet, unterstützt und fördert Kinder im Rahmen von Beziehungsarbeit auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Ihre Angebote schaffen Freiräume, in denen Kinder spezifische Bedürfnisse selbstbestimmt, partizipativ und eigenverantwortlich wahrnehmen und ihren Interessen nachgehen oder neue entdecken können.

Die OAK setzt sich dafür ein, dass Kinder im Gemeinwesen sozial, kulturell und politisch integriert sind. Sie unterstützt die Kinder dabei, aktiv an gesellschaftlichen Prozessen mitzuwirken und initiiert Strukturen und Gefässe für Kinderpartizipation.

Die OAK bietet niederschwellige, bedürfnisgerechte Angebote in den Bereichen Freizeit, Bildung und Erholung. Zudem erhalten die Kinder Informationen zu spezifischen Themen ihrer Lebensphase. Im Zentrum stehen Spiel-, Erlebnis-, Begegnungs- und Kommunikationsmöglichkeiten innerhalb des Gemeinwesens.

Die OAK bietet weiter eine niederschwellige Anlaufstelle für Kinder und deren Bezugspersonen. Die Angebote sind räumlich und sozial offen, das heisst für alle frei und in der Regel unentgeltlich zugänglich. Die OAK ist vernetzt mit Akteuren der Kinder- und Jugendförderung und vermittelt als Triagestelle spezifische Hilfsangebote. (Quelle: Grundlagepapier DOJ August 2021)

Angebote offene Arbeit mit Kindern

„Kids id Halle!“

Von November bis Februar können alle Kinder der 1. bis 6. Primarklassen aus Weinfelden in der geöffneten Turnhalle spielen und neue Sport- und Freizeitaktivitäten entdecken. Dieses Angebot findet jeweils am Sonntag von 14:00 – 16:30 Uhr in der alten TBS Turnhalle statt.

Gemeinsam mit den Kindern führt das OAK Team verschiedene Spiel- und Bewegungsangebote durch. Die Kinder dürfen das Angebot jederzeit verlassen. Die Erziehungsberechtigten dürfen die Kinder bis zur Turnhalle begleiten. Während des Angebotes bleiben die Kinder unter sich.

Betreut werden die Kinder durch das OAK Team, bestehend aus Erwachsenen, die die Leitung übernehmen und Jugendlichen, welche als Junior-Coaches präsent sind. Diese Junior Coaches werden durch unser OAK Team geschult und begleitet.

Projektarbeit

Die Projektideen in der Arbeit mit Kindern können von verschiedenen Seiten an uns herangetragen werden. In erster Linie sind dies die Kinder, welche wir in unseren Angeboten antreffen. Erziehungsberechtigte, Organisationen oder Schulen haben ebenfalls die Möglichkeit ihre Ideen einzubringen. Wir prüfen die Umsetzbarkeit im Sinne unseres Auftrages und beziehen die Beteiligten altersgerecht mit ein.

Jugendwerk

Das jugendWerk Weinfelden ist der ideale Treffpunkt für Jugendliche bis 18 Jahre

Das jugendWerk ist während den Öffnungszeiten eine Plattform für Jugendliche im Sekundarschulalter bis zum 18. Lebensjahr aus Weinfelden. Die Räumlichkeiten sind so eingerichtet, dass verschiedenste Freizeitaktivitäten möglich sind. Nebst Billard, Tischfussball und Ping Pong ist ein grosses Angebot an Spielmaterialien vorhanden. Der Kiosk mit Bar lädt  zum Verweilen und Diskutieren ein. Snacks und Getränke gibt’s zu tiefen Preisen. Für Gespräche und Aktivitäten unter Mädchen oder Jungs sind zwei getrennte Zimmer vorhanden welche frei nutzbar sind. Der Aussenraum mit Feuerstelle, Unterstand und Spielwiese darf während den Öffnungszeiten ebenfalls genutzt werden.

Unsere Jugendarbeitenden sind während den Öffnungszeiten anwesend und beaufsichtigen den Betrieb und sind immer auch offen für eure Anliegen.

Reguläre Öffnungszeiten des jugendWerk

Ab Sekundarschule bis 18 Jahre

Mittwoch      14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag          18:00 Uhr  – 22:00 Uhr

Für 5. Klasse und 6. Klasse

Donnerstag   14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ferientreff  ab der 1. Sekundarschule (Sport-Frühlings-Pfingst-Herbst-Ferien)

Dienstag        14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mittwoch       14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Donnerstag   14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Team

Ohne ein super Team würde das ganze hier nicht funktionieren…

Mitarbeiter_innen offene Kinder- und Jugendarbeit

Diego Alessi

Diego Alessi

diego.alessi@jugendwerk-weinfelden.ch
Tel. 077 467 34 04

Urs Handte

Urs Handte

urs.handte@jugendwerk-weinfelden.ch

Tel. 079 310 11 11

Olivia Rüegg

Olivia Rüegg

Sozialpädagogin in Ausbildung

olivia.rueegg@jugendwerk-weinfelden.ch

Unterstützung

Spendenkonti Jugendwerk, Weststrasse 14

– Thurgauer Kantonalbank Weinfelden, IBAN CH98 0078 4102 0440 1720 5

– PC-Konto 85-354779-0

Kontoinhaber: Verein für Jugend und Freizeit, 8570 Weinfelden

Kontakt: praesidium@jugendwerk-weinfelden.ch

Trägerschaften

Der Verein Jugend und Freizeit welcher das jugendWerk führt, wird von folgenden Körperschaften getragen:

Adresse

Verein für Jugend und Freizeit
Weststrasse 14
8570 Weinfelden

Telefonnummer

+41 71 622 82 20

E-Mail

info@jugendwerk-weinfelden.ch